Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fördern..

Um unseren Schülerinnen und Schülern gezielte und individuelle Förderung zu ermöglichen, gibt es an der Arnold-Janssen-Grundschule diverse Förderangebote.

 

Neben einer natürlichen Differenzierung im Unterricht, beispielsweise durch offene oder individuelle Aufgabenstellungen, die jedes Kind nach seinen Fähigkeiten bearbeiten kann, finden für jede Klasse im Rahmen des Stundenplans zusätzliche Förder- und Forderstunden statt. In diesen Stunden können die Kinder erlernte Inhalte vor allem aus dem Deutsch- und Mathematikunterricht üben und vertiefen. In enger Zusammenarbeit mit unserer sozialpädagogischen Fachkraft für die Schuleingangsphase Frau Cuppenbender kann darüber hinaus Kleingruppenförderung in diesen Unterrichtsfächern, nach einem gemeinsam erarbeiteten Förderplan in den Jahrgängen 1 und 2, angeboten werden. Dank Kolleginnen mit Montessori-Diplom können auch Montessori-Lernmaterialien sinnvoll als Fördermaterial in den Unterricht integriert werden.

 

 

„Sprache ist der Schlüssel zur Bildung und zur Teilhabe an der Gesellschaft. Deshalb ist die sprachliche Bildung und Sprachförderung von Kindern in der Schule besonders wichtig.“

 

Seit November 2020 ist Frau Tissen als Fachkraft für den Schwerpunkt Sprache bei uns an der Arnold- Janssen- Schule tätig. In Absprache mit den Eltern und Lehrern unterstützt sie die Schülerinnen und Schüler bei entsprechendem Bedarf.

Die Sprachförderung kann dabei in folgenden Bereichen stattfinden:

  • Training zur phonologischen Bewusstheit
  • Verbesserung der auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung
  • Verbesserung des Satzbaus und der grammatischen Fähigkeiten
  • Wortschatzerweiterung
  • Behandlung von Artikulationsstörungen
  • Verbesserung der Mundmotorik

 

Im Schulalltag wird diese Art der Sprachförderung sowohl im Klassenverband als auch in Kleingruppen und Einzelsituationen durchgeführt. Entsprechend dem Störungsbild findet eine individuell auf das jeweilige Kind abgestimmte Förderung statt. Die Übungen bauen dabei kleinschrittig aufeinander auf und werden auf spielerische Weise mit der Schülerin/ dem Schüler erarbeitet.

 

 

 

Seit Januar 2021 ist Frau Schulte-Drevenack als Fachkraft für den Schwerpunkt Motorik und Wahrnehmung bei uns an der Arnold-Janssen-Schule tätig. In Absprache und Austausch mit den Eltern und Lehrern unterstützt sie die Schülerinnen und Schüler bei entsprechendem Bedarf. Die alltags- und handlungsorientierte Förderung erfolgt dabei in folgenden Bereichen:

 

  • Erlernen einer angemessenen Stifthaltung und Stiftführung
  • Verbesserung der Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Training des fein- und grobmotorischen Bewegungsverhaltens
  • Verbesserung der Bewegungskoordination und des    

     Gleichgewichtes

  • Erlernen einer zielführenden Handlungsplanung und einer

           organisierten Arbeitsplatzgestaltung

  • Förderung der visuellen Wahrnehmung
  • Stärkung des Selbstwertes und des Selbstvertrauens

 

Die Förderung ist in den Schulalltag integriert und wird sowohl im Klassenverband als auch in Kleingruppen und in Einzelsituationen durchgeführt. Nach einer intensiven Beobachtung und Dokumentation der Fähigkeiten und Fertigkeiten des Kindes wird eine individuelle Zielsetzung formuliert. In spielerischer Weise werden die Übungen und Aufgaben an die Bedürfnisse und Fortschritte der Schülerin/des Schülers angepasst und erarbeitet.

 

 

 

... und Fordern

Schülerinnen und Schüler, die einer zusätzlichen Herausforderung über den grundlegenden Lerninhalt hinaus bedürfen, bietet sich diese Möglichkeit durch die innerunterrichtliche Differenzierung beispielsweise in den Förder- und Forderstunden. Dank unserer Schulleiterin Frau van Weegen mit ausgewiesener Weiterbildung im Bereich Hochbegabung können die Kolleginnen und Kollegen bei der gezielten Förderung begabter Kinder unterstützt und beraten werden.

 

Darüber hinaus können Kinder im Rahmen des Drehtür-Modells nach vorheriger Absprache in einzelnen Fächern am Unterricht der nächsthöheren Jahrgangsstufe teilnehmen.

 

Zur Ausbildung persönlicher Interessen werden außerdem unterschiedliche AG`s, wie die Garten-, Kunst- oder Theater-AG, angeboten.

Mathematisch begeisterte Kinder aus den Jahrgängen 3 und 4 können beim jährlichen Känguru-Mathematikwettbewerb rechnen, knobeln und Denksportaufgaben lösen und lesebegeisterte Schülerinnen und Schüler sammeln Punkte und Urkunden im Leseprogramm Antolin. Für sportbegeisterte Kinder sind sicherlich die Teilnahme beim jährlichen Sportfest oder beim Fußballturnier Höhepunkte des Schuljahres.

Schnell gefunden

Kontakt

Arnold-Janssen-Schule
Hinter der Mauer 101
47574 Goch

 

T.    (02823) 97400

F.    (02823) 87644

E.  

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Online-Stundenplan

 8.05

 8.15 

 9.00

10.15

11.00

12.00

12.45

–  8.15 Uhr

–  9.00Uhr

–  9.45 Uhr

– 11.00 Uhr

– 11.45 Uhr

– 12.45 Uhr

– 13.30 Uhr

Offener Schulanfang

1. Stunde

2. Stunde

3. Stunde

4. Stunde

5. Stunde

6. Stunde

Hier lernen wir